Seidenraupenpuppen – Powerfutter

12,0085,00

Seidenraupen stammen aus dem Kokon des Seidenspinners, welcher sich ausschließlich von Maulbeerblättern ernährt. Dieses Einzelfuttermittel erhält großen Zuspruch von Koi und Teichfischen. Die Seidenraupenpuppen sind ein schmackhafter Protein- und Fettspender.

Unsere Seidenraupenpuppen werden bei der Produktion nur schonend getrocknet und nicht hocherhitzt. Das bedeutet Rohkostqualität! Alle Vitamine und vor allem Enzyme bleiben in ihrer natürlichen Form gesundheitsfördernd erhalten.

Mit einem Rohproteingehalt von 53% und einem Rohfettgehalt von 27% sind sie sehr energiereich und nicht als Alleinfuttermittel, sondern als Zusatz zur Pellettfütterung, geeignet. Der Anteil (etwa 10% bis 30%) ist abhängig von der Wassertemperatur.

Durch regelmäßige Beigaben von getrockneten Seidenraupenpuppen zur normalen Fütterung erhalten Koi sehr schnell eine imponierende Körpergröße. Auch die Leuchtkraft und der Glanz der Farben wird verstärkt.

Lieferzeit: 3-5 Tage*

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 1 kg

Artikelnummer: 408 Kategorien: ,

Seidenraupen stammen aus dem Kokon des Seidenspinners, welcher sich ausschließlich von Maulbeerblättern ernährt. Dieses Einzelfuttermittel erhält großen Zuspruch von Koi und Teichfischen. Die Seidenraupenpuppen sind ein schmackhafter Protein- und Fettspender.

Durch regelmäßige Beigaben von getrockneten Seidenraupenpuppen zur normalen Fütterung erhalten Koi sehr schnell eine imponierende Körpergröße. Auch die Leuchtkraft und der Glanz der Farben wird verstärkt.

Unsere Fütterungsempfehlung: ab  12°C Wassertemperatur können Seidenraupenpuppen mit einem Anteil von 10% zur normalen Fütterung beigegeben werden.  Etwa ab 18° kann der Anteil auf 20% und ab 22°C Wassertemperatur auf 30% erhöht werden. Bei höheren Wassertemperaturen wird dieses energiereiche Futter besser verwertet.

Gewicht 5 kg
Anwendung

Tipp: Wenn Sie Seidenraupenpuppen günstig verfüttern wollen, kaufen Sie die großen Gebinde, teilen die Menge in kleine Portionen und frieren diese ein. So bleiben die Seidenraupenpuppen lange frisch.