Grünes Teichwasser

Grünes Wasser = SchwebealgenSchwebealgen sind mikroskopisch kleine (nicht sichtbare Algen), die das Teichwasser grün färben. Dieser Zustand wird auch als Algenblüte bezeichnet. Genau wie andere Algenarten  entstehen Schwebealgen durch einen Überschuss an Nährstoffen, wie Nitrat, Phosphat und Licht: TeichpflegeDie Behandlung mit Chemikalien oder Algiziden führt nur kurzfristig zum Erfolg, da die Algen im Teich zwar absterben, aber nicht der Nährstoff entfernt wird. Der bleibt im Teich und neue Algen wachsen. Auch UVC-Lampen töten Schwebealgen ab, jedoch wachsen in dem klaren Wasser vermehrt Fadenalgen, die überschüssiges Nitrat, Phosphat und Sonnenlicht als Nahrung nutzen.  Nur über eine ständige Nitratreduzierung (z.B. Clear Water Tabs) wird das Teichwasser klar und die Algenbekämpfung langfristig erfolgreich.

Zeigt das 1 Ergebnis