Das Allroundtalent: Algenmittel Oxygen

Algenmittel Oxygen beseitigt Fadenalgen und reinigt die Kiemen der Fische

In Teichen, Bachläufen, Brunnenanlagen usw. beseitigt Oxygen schnell und zuverlässig Fadenalgen und Schmieralgen. Der freiwerdende Aktivsauerstoff zerstört die Algen, ohne die Lebewesen im Teich zu gefährden. Im Gegenteil, der ansteigende Sauerstoffgehalt verbessert das Teichmilieu (Nitrifikation) und reduziert den Anteil an schädlichen Keimen. Speziell bei Fischen mit vorgeschädigten Kiemen (Kiemenschwellung) können Krankheiten entstehen (Kiemennekrose). Oxygen zerstört diese infektiösen Keime, reduziert die Verschleimung der Kiemen und hilft den Fischen, sich wieder zu regenerieren.
Wichtig: Beim Fisch haben die Kiemen im Prinzip die gleiche Funktion wie bei uns die Lunge. Sie sind für den Fisch lebensnotwendig, um den im Wasser gelösten Sauerstoff aufzunehmen. Sind die Kiemen angegriffen oder zerstört kann der Fisch keinen Sauerstoff mehr raufnehmen und erstickt. Deshalb sollten Fische mit beschädigten  Kiemen auf keinen Fall gefüttert werden, sie produzieren noch mehr Ammoniak und vergiften sich selbst.

Wachsen die Fadenalgen in Ihrem Teich allerdings vorwiegend zwischen Wasserpflanzen ist Oxygen nicht geeignet. Der Aktivsauerstoff würde die Blätter der Pflanzen verätzen.  Für diese Teiche empfehlen wir unser Alg Ex Bio, es vernichtet nur die Fadenalgen und hat keinerlei Nebenwirkungen auf Pflanzen und Lebewesen im Teich. Die Karbonathärte bei der Behandlung mit diesem Produkt sollte mindestens 8–10° betragen. Mit dem KH Test bestimmen Sie vorab die Karbonathärte des Wassers. Falls der Wert nicht passt, können Sie Ihn mit KH Bio Powder entsprechend erhöhen. Ist die nötige Härte erreicht, warten Sie bitte noch ca. 14 Tage bis Sie das Algenmittel verwenden.

Unabhängig welches Algenmittel zur Bekämpfung von Fadenalgen eingesetzt wird, beim Absterben geben sie immer die Nährstoffe ans Wasser zurück.  Und das sind Nitrat und Phosphat.  Wenn die Nährstoffe nicht schnell genug entfernt werden, wachsen neue Fadenalgen oder Schwebealgen (Grünes Teichwasser). Deshalb empfehlen wir Ihnen eine abschließende Behandlung mit den Clear Water Tabs (CWT). Die denitrifizierenden Bakterien in den CWT verstoffwechseln Nitrat zu gasförmigen Stickstoff, der in die Luft entweicht. (Denitrifikation). 

Ein überzeugendes Resultat: Der Teich wird von Woche zu Woche nährstoffärmer und sauberer, das Algenwachstum reduziert sich entsprechend. Keine Sorge:  Für die Wasserpflanzen ist immer noch genug Dünger im Teich vorhanden. 

In ihrem Teich können verschiedenste Einflüsse zu einem ungewünschten Resultat führen. Rufen Sie gerne an, denn in einem persönlichen Gespräch lassen sich Fragestellungen analysieren und für jedes Gewässer eine gute und vor allem natürliche Lösung finden.

Robert Hilble
Fischwirtschaftsmeister und Teichexperte

Beratungshotline: +49 (0) 8543 / 624 824